Ich bin so frei (AT)

Besungen und getanzt, genommen und geschenkt, gesucht und gefunden und trotzdem irgendwie immer vermisst, ist die Freiheit wohl eine der flüchtigsten Sehnsüchte des Menschen. 

Die evangelisch-reformierten Kirchen der Stadt St. Gallen wagen den Versuch, aus dem Unfassbaren ein Stück Theater zu machen. Und ich traue mich, der Autor zu sein. Für den Sommer 2018 schreibe ich das Theaterstück ICH BIN SO FREI (AT), das im Zuge der laufenden Feierlichkeiten zum 500sten Jubiläum der Reformation den Begriff der Freiheit unter die Lupe nimmt. Dazu wird in einem groß angelegten Outdoor-Theater-Projekt wieder das bewährte Team Barbara Bucher (Regie) und Michael Hasenfuss (Text und Dramaturgie) zusammenspannen und den Freiheitsbegriff im reformatorischen Sinn mit allen möglichen anderslautenden Auslegungen theatral kollidieren lassen.

Premiere ist im August 2018. Details folgen zu gegebener Zeit.